Schlagwort-Archive: Frankfurter Buchmesse

Lutz Seiler, Kruso: Deutscher Buchpreis 2014

Literaturpreise sind Vermarktungsinstrumente und gehorchen folglich den Gesetzen des Marktes, nicht denen der Ästhetik. Letzteres ein altertümlich anmutendes Wort, das zuletzt vielleicht bei Adorno noch einen Wert hatte. Danach stand es für einige Zeit noch im Kurs. Heute ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher Buchpreis 2014 Shortlist

Im letzten Jahr ging der Deutsche Buchpreis 2013 an Terézia Mora und ihren Roman „Das Ungeheuer“. In diesem Jahr, 2014, stehen wieder sechs Autorinnen und Autoren auf der sogenannten „Shortlist“ und hoffen auf einen der begehrtesten deutschen Buchpreise. Der Vergabeprozess … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher Buchpreis 2011 verliehen an Eugen Ruge: „In Zeiten des abnehmenden Lichts“

Die Entscheidung der Jury wird für viele nicht überraschend gewesen sein. Am 10. Oktober 2011 um 18:50 Uhr wurde bekannt gegeben, dass Eugen Ruge den Deutschen Buchpreis 2011 erhalten hat, für seinen Roman In Zeiten des abnehmenden Lichts, der den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher Buchpreis 2011: Shortlist

Der Spätsommer ist die Zeit der Buchpreise. In England wird der Man Booker Prize verliehen, in Frankreich der Prix Goncourt, in Schweden der Literaturnobelpreis und in Deutschland – pünktlich zu Beginn der Frankfurter Buchmesse – der Deutsche Buchpreis. Das Prozedere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare